Wir stehen Ihnen bei einem Trauerfall zur Seite

Wir raten prinzipiell dazu, sich frühzeitig auch um das eigene Ableben Gedanken zu machen. Dies bereitet zum einen auf das Thema vor: Nicht immer kommt der Tod überraschend, und zu wissen, dass man für alles gesorgt hat, kann im Sterbefall sehr beruhigend sein.
Zum anderen entlastet es natürlich Ihre Angehörigen. Jeder hat Angst, im Namen des Verstorbenen falsche Entscheidungen zu treffen. Denn der Entscheidungen sind es viele: Welche Art der Bestattung?

Religiöse oder weltliche Rede oder eine anonyme Bestattung ohne Redner? Im Falle einer größeren Trauerfeier stellen sich auch Fragen bezüglich der Dekoration, der Anzahl und Art der Gäste und des Ortes.

Eine Beisetzung lässt sich nicht wiederholen, daher ist jede Entscheidung von großer Wichtigkeit und der Aufwand wird oft unterschätzt.

Damit Ihre Angehörigen nicht all diese Entscheidungen treffen müssen, empfiehlt es sich, dies selbst zu tun. Wir beraten Sie umfassend zu allen möglichen Optionen und Sie können sich zu Lebzeiten für die Bestattung entscheiden, die Sie sich wünschen. Hierbei haben Sie die Auswahl zwischen all unseren üblichen Leistungen. Dies betrifft die Art der Bestattung, die Art und Ausrichtung der Feier und natürlich sämtliche bürokratischen Erledigungen von der Ausstellung des Totenscheins bis hin zur Besorgung einer Grabstätte. Auch wenn ein Vertreter einer Religion als Redner gewünscht wird, organisieren wir diesen, indem wir Kontakt zur entsprechenden Glaubensgemeinschaft aufnehmen.

Finanziell wird Ihre Bestattung ebenfalls abgesichert sein. Bei uns können Sie eine Versicherung abschließen oder aber ein Treuhandkonto eröffnen, sodass Ihre Bestattung von Ihrem eigenen Geld finanziert werden kann und Ihre Hinterbliebenen nicht in die unangenehme Situation kommen, an der Bestattung sparen zu müssen. Vereinbaren Sie am besten zeitnah einen Termin im Bestattungshaus Gerhardinger, damit wir Sie beraten und gemeinsam die beste Lösung für Sie finden können.

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen.

 

- Albert Schweitzer